Ochtelbur

Die Familien der Kirchengemeinde Ochtelbur (1706 - 1900), Ludwig Janssen/Reinhard Steinke, Aurich 1984, Ostfr. OSB 15, Dt. OSB A 108

0073 Bengen, Rike

Ioo mit Gertie Coerdes (siehe OSB Westerende 165) Quelle: Korrektur aus dem OSB Ochtelbur

0079 BERENDS, Heike

BERENDS, Heike /OSB Freepsum 521 /Sohn von OSB Uphusen 551, 554, Ochtelbur 589, Larrelt 891, aus Uphusen * um 1778 oo 8. Mai 1803 (25/22) Freepsum (procl. Freepsum/Emden) Aaltje GEERDS /OSB Freepsum 843/ aus Emden * um 1781

0098 BIKKER Claas Janssen

* 6.1.1787 Forlitz-Blaukirchen oo 10.7.1813 Forlitz Gretjje AHLRICHS, Warfsmannstochter aus Theene, * 21.2.1790 Theene + 6 # 11.1.1842 Forlitz. Siehe auch OFB Bedekaspel 43,

0409 Frerichs, Mamme

Tochter: Gretje Mammen ~25.09.1718 in Ochtelbur. Quelle: Korrektur aus dem OSB Ochtelbur

0438 Gelster, Johann Heinrich

s. auch OSB Barstede 344 Johann Heinrich Gelster * 31.1.1847 Emden + 8.1.1923 in Minonk (Illinois/USA) oo am 13.12.1773 mit Trientje Janssen Lüppen * 13.2.1838 Barstede + 1.7.1917 in Minonk (Illinois/USA) Kind: Etje Frerichs + 1.6.1956 in Minonk Quelle: Korrektur aus dem OSB Ochtelbur

0442 GERDES, Carstien

Warfsmann und Tagelöhner in Ochtelbur * (1752), bei 2. Heirat 45J. oo I. Janna HARMS * 1750 + 10. # 16.5.1797 in Ochtelbur,, 47 J., 3 Kinder; oo II. 22.10.1797 in Ochtelbur Harmke WEERTS/575/ *28.10.1770 + 20.3.1855 in Ochtelbur, # 27.3.1855 Ochtelbur (84/4/20J.) Ihre 2. Heirat unter OSB Ochtelbur 62 = Jan Bartholds * 1759. Siehe auch OSB Simonswolde 582.

0466 Geriets, Paul

I oo mit Hempke Alberts (*1744 + 8.10.1771 Riepe) II oo 23.05.1774 Riepe mit Töbe Aljen (Wilts) III oo 03.05.1788 Riepe mit Antje Nannen. Quelle: Korrektur aus dem OSB Ochtelbur

0589 HAYKEN, Berend

Eingeheuerter Hausmann in Ochtelbur oo Maria JELLEN Kind: Trientje * 3.~7.1. 1774 + 23.#26.7.1774 Ochtelbur Siehe auch OSB Uphusen 551, 554, Larrelt 891, Freepsum 521

0875 Lürs (Liers), Ubbo

Sohn : Lüer oo 13.05.1747 in Hage mit Anna Margarethe Ulrichs zu diesem Zeitpunkt Kammerdiener in Lütetsburg, + 25.02.1799. Quelle: Korrektur aus dem OSB Ochtelbur

Zusätzliche Informationen