Prediger. Geboren in Groningen am 13.1.1845 in Groningen als Sohn des Schumachermeisters Johann Rudolf Ites und Catharina Maria geb. Bekkers aus Groningen geboren. Er war verheiratet mit Etje Geuken (Guiken) Diddens geb. RELOTIIUS aus Landschaftspolder, dort geb.  23.10.1844  sie verstarb am 18.8.190§ . Im Jahre 1871 wurde er Hilfsprediger in Bunderhammrich. Am 26.2.1871 in Georgsdorf eingeführt. Verzog am 4.12.1872 nach Rysum, 1879 nach Hatzum, wo er Pastor und Superintendent war. 1905 schied er aus dem Pfarr- und Ephoraldienst aus und zog nach Bethel bei Bielefeld, wo er am 21.10.1916 gestorben ist. Das Paar hatte 7 Kinder = Harmtien Ites * Georgsdorf 24.2.1872; Jakobus Theodor Ites * 24.2.18722 Georgsdorf; Hermannus Ites * 3.12.1875 Rysum, Studiendirektor am Gymnasium in Norden; Antjes Ites * Rysum 27.11.1878; Katharine Ites * 10.1.1879; * Ellidia Relotius Ites * 22.3.1881 in Hatzum, Hermine Ellidia Ites geb. 19.4.1887 in Hatzum. Siehe auch OFB Ditzumerverlaat 628, 629, OFB Hatzum 705, OFB Rysum 1105.

Zusätzliche Informationen